Zelltherapie

Eine Zelltherapie ist eine aus Zellen bestehende Behandlungsart, die einem Patienten als Behandlungsoption verabreicht werden, um den Krankheitsstatus zu verbessern. In den letzten Jahren wurden mehrere Zelltherapien zur Behandlung unterschiedlicher Krankheiten zugelassen, zum Beispiel zur Behandlung bestimmter Blutkrebsarten.

Jedoch wurde bis heute keine Zelltherapie für die Behandlung von kritischer Extremitätenischämie zugelassen.

Zelltherapien werden aus lebenden menschlichen Zellen erstellt, die vom Patienten selbst (wie REX-001, das in dieser Studie untersucht wird) oder von einem Spender stammen können. Es gibt eine Vielzahl an Zellarten, die verschiedene Funktionen im Körper erfüllen, und einige davon könnten eine wichtige Rolle in der Behandlung von bestimmten Krankheiten spielen. Abhängig von der Art der Krankheit werden krankheitsspezifische Zellen entnommen, um die Zelltherapie herzustellen. Im Allgemeinen werden die entnommenen Zellen in einem Labor nach der Entnahme verarbeitet, bevor sie zur Behandlung eines Patienten verwendet werden.