Sollte die Antwort „Ja“ sein, könnten Sie ein Kandidat für eine Teilnahme an einer klinischen Studie zur Behandlung kritischer Extremitätenischämie (CLI) sein. In dieser Studie mit dem Namen „Salamander“ wird eine neuartige Zelltherapie untersucht.

Kritischer Extremitätenischämie ist eine schwere Form von Periphere Arterielle Verschlusskrankheit. Symptome von Kritischer Extremitätenischämie umfassen:

    Ein starker, brennender Schmerz in den Beinen und Füßen, der selbst in Ruhehaltung anhält
    die Haut wird blass, glänzt, ist glatt und trocken
    Wunden und Geschwüre (offene Entzündungen) an Füßen und Beinen, die nicht heilen
    Verlust von Muskelmasse in den Beinen
    die Haut an Zehen oder den unteren Gliedmaßen wird kalt und taub, färbt sich rot und dann schwarz und/oder schwillt an und produziert übelriechenden Eiter, was zu starken Schmerzen führt (Gangrän)

Das Ziel der Studie ist die Bewertung der Wirkungen einer neuen Zelltherapie, die unter Verwendung Ihres eigenen Knochenmarks erstellt wird. Diese Studie beinhaltet ein Prüfpräparat namens REX-001.

Es wird erwartet, dass REX-001 den Ruheschmerz abklingen lässt, der bei Patienten auftreten kann, und Wunden an Zehen und Füßen heilt. Da REX-001 aus Zellen besteht, die im Knochenmark des Patienten vorhanden sind, wird erwartet, dass es die Qualität der bestehenden Gefäße verbessert und die Bildung neuer Blutgefäße fördert. Dadurch sollte sich der Blutfluss im Bein des Patienten signifikant verbessern.

Klicken Sie auf Kritische Extremitätenischämie, um mehr über die Krankheit zu erfahren. Oder klicken Sie auf Informationen zur Studie, um mehr über diese Studie zu erfahren.

KANN ICH TEILNEHMEN?

Prüfen Sie sofort, ob Sie an dieser Studie teilnehmen können, und erfahren Sie mehr über die teilnehmenden Prüfzentren.

Jetzt prüfen!